Datenschutzbestimmungen

DATENSCHUTZ

Gemäß der Europäischen Datenschutzverordnung müssen die für die Verarbeitung von Dateien Verantwortlichen, in denen personenbezogen Informationen erfasst werden,  bei der Erfassung ihrer personenbezogenen Daten die folgenden zusätzlichen Informationen angeben. Die Datenerfassungsformulare auf dem Portal enthalten die grundlegenden Informationen zur Erfassung und Verarbeitung der bereitgestellten Daten. Im folgenden Abschnitt werden die zusätzlichen Informationen erfasst.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

coHousing Barcelona SCCL ist verantwortlich für das Portal www.cohousingbarcelona.cat

coHousing Barcelona SCCL wurde mit notarieller Urkunde vom 14. September 2016 vom Notar María de las Mercedes Martinez Parra in Barcelona gegründet und ist im Genossenschaftsregister von Barcelona unter der Nummer 14.762 eingetragen.

Die Postanschrift der Genossenschaft lautet:

cohousing Barcelona SCCL

Ramón Turró 168, 1. Stock, 08005 Barcelona

Steuernummer / CIF: F66860560

Kontakt-E-Mail-Adresse: info@cohousingbcn.cat

Telefonnummer des Ansprechpartners: 93 011 44 ​​47

Welche Daten verarbeiten wir?

Die persönlichen Daten, die wir für die Kontaktanfragen sammeln, sind die ausweisenden  Daten (Name und E-Mail) und beziehen sich auf die Anfrage (Betreff und Nachricht).

Die persönlichen Daten, die wir im Mitgliedsantrag sammeln, sind die Ausweisdaten (Name, Familienname, ID / NIE / Reisepass, Post- und elektronische Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum). Alle diese Felder müssen ausgefüllt werden. Werden sie nicht angeben, kann der Antrag nicht bearbeitet werden.

Bei den personenbezogenen Daten, die wir für Newsletter-Anmeldungen sammeln, handelt es sich lediglich um die E-Mail, an die der Newsletter gesendet werden soll.

Die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten müssen wahr, genau, vollständig  und von neustem Stand sein. Die mit einem Sternchen in den Datenerfassungsformularen gekennzeichneten Daten sind obligatorisch und bedeuten, dass die Benutzer informiert wurden und ihre Zustimmung zum Inhalt der Datenschutzrichtlinien erteilt haben. Sollten keine obligatorischen Daten angeben worden sein, kann die  ordnungsgemäße Verwaltung der Anmeldung  nicht durchgeführt werden.

Zu welchem ​​Zweck verarbeiten wir Ihre Daten?

Der Zweck der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten hängt vom Formular ab (Informationen anfordern, Mitglied werden, Newsletter anfordern), und sollten Sie eingewilligt haben, wird von der Genossenschaft ein Newsletter an die von Ihnen angegebene  E-Mail gesendet.

Wie lange werden  Ihre Daten aufbewahrt?

Die Genossenschaft coHousing Barcelona SCCL wird Ihre Daten während des Zeitraums aufbewahren, der für die Erfüllung ihrer Verpflichtungen gesetzlich festgelegt ist oder während der Zeit, die zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, für den sie erhoben wurden und für den Zeitraum, indem die daraus folgenden möglichen Verantwortlichkeiten bestimmet werden können.  Falls Sie den Newsletter bekommen, werden die Daten bis zu dem Zeitpunkt behalten zu dem Sie uns mitteilen, dass Sie ihn nicht mehr erhalten möchten.

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung  von Daten?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten beim Versand des Newsletters ist die angeforderte und vom Benutzer gewährte Einwilligung und im Falle der Mitgliedschaft oder der Kontaktaufnahme, Ihre eigene Anfrage.

Wem werden ihre Daten mitgeteilt?

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben.

Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns personenbezogene Daten übermitteln?

Die Nutzer des Portals, die uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, können von allen in den Datenschutzbestimmungen genannten Rechten Gebrauch machen, insbesondere von ihren Rechten auf Widerspruch, Zugang, Berichtigung, Löschung von Daten und dem Recht auf Widerruf der Einwilligung:

Auskunftsrecht: Auskunftsrecht für Ihre Daten, sofern es sich um solche handelt.

Widerspruchsrecht: Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten.

Recht auf Berichtigung: Recht auf Berichtigung Ihrer Daten, wenn diese nicht korrekt oder unvollständig sind.

Recht auf Löschung: Sie können die Löschung  Ihrer Daten beantragen, wenn kein Gewichtsgrund dagegen vorliegt.

Widerrufsrecht: Sie können die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung bezieht sich nicht auf die Behandlung, die aufgrund der zuvor erteilten Einwilligung bereits durchgeführt wurde.

Unter bestimmten Umständen können die Interessenten auch die Beschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen. In diesem Fall werden wir sie nur zur Ausübung oder Verteidigung der jeweiligen  Reklamationen  aufbewahren. Die Einschränkung der Datenverarbeitung kann nur beantragt werden:

– wenn der Betroffene von den Widerspruchs- oder Berichtigungsrechten Gebrauch gemacht hat und die Stiftung feststellt hat, dass der Antrag zu bewilligen ist.

– wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist, was die Löschung der Daten bestimmen würde, die interessierte Partei sich jedoch dagegen ausspricht.

– die Daten sind nicht mehr erforderlich, der Betroffene beantragt jedoch ihre Einschränkung, da sie zur Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Reklamationen benötigt werden.

Die Benutzer haben auch das Recht auf Portabilität ihrer Daten, wodurch es möglich ist, die vom Interessenten bereitgestellten Daten während der Nutzung des Portals in einem strukturierten Format zu empfangen, das es dem Interessenten ermöglicht, sie zu speichern sowie an einen anderen Verantwortlichen für deren Verarbeitung  zu übertragen.

Die Ausübung der oben genannten Rechte kann schriftlich angefordert werden unter Beifügung einer Kopie Ihres Ausweisdokuments  bei  coHousing Barcelona SCCL, Carrer Ramón Turró Nummer 168, CP 08005 oder per E-Mail an info@cohousingbcn.cat

Abschließend möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie das Recht haben, eine Reklamation bei der “spanischen Datenschutzbehörde” einzureichen, sollten sie den Eindruck haben, dass Ihre Rechte nicht geschützt wurden.